bottom

Was ist die »Pre-Professional« Tanz-Begabtenförderung der Ballettschule Kreuzlingen und dem Förderverein für Tanz und Kultur?

Besonders talentierte Tanzschüler haben hier in unserer Region nicht viele Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten weiter zu vertiefen und sich auf eine Aufnahmeprüfung für ein Studium an einer Tanzhochschule oder einer internationalen Ausbildungsstätte für Tanz vorzubereiten.

Vereine werben zwar auch mit Begabtenförderung, haben allerdings weder das nötige Know-How noch die Kapazitäten bei der Umsetzung. Eine Begabtenförderung im Bereich Tanz sollte möglichst einer Struktur einer Tanzhochschule entsprechen, damit sich der Schüler daran orientieren und herausfinden kann, ob er das wirklich will. Eine Tanzausbildung ist eine anstrengende und sehr fordernde Ausbildung, die viel Disziplin und Ehrgeiz verlangt. Ohne diese Eigenschaften ist ein Tanz-Studium nicht zu schaffen.

Daher bieten wir in unserer Begabtenförderung eine realitätsnahe Vorausbildung, die ein Verein nicht bieten kann.

Eine Ausbildung in einer privaten und professionellen Tanzschule

Der Förderverein für Tanz & Kultur hat mit der Ballettschule Kreuzlingen ein eigenes Konzept für eine Tanz-Begabtenförderung ausgearbeitet. Der talentierte Schüler belegt mindestens 3 – 4 Wochenlektionen in Ballett und Modern (evtl. auch Hip-Hop, da es zu den allgemeinen Prüfungsfächern zählt). Zusätzlich erhält er samstags als Teil der Team Suisse-Wettkampfgruppe ein Training auf Weltmeisterschaftsniveau.

Wenn die schulischen Leistungen es zulassen, besteht die Chance, in Bezug auf die Begabtenförderung von der Sekundarschule vom Turnunterricht befreit zu werden.

Der Förderverein finanziert zusätzliche Wochenend-Workshops mit namhaften Dozenten und kommt für das Team Suisse-Outfit auf, für die Tanzkostüme, die Startgebühren sowie für das Trainingsmaterial.

Der Schüler wird ausserdem persönlich betreut und es wird ein individueller Auditionplan mit den zum Schüler passenden Schulen erstellt. Selbst die Anmeldung und Vorgaben jeder Hochschule werden gemeinsam besprochen und erledigt. Auch wird eine Choreographie für die Audition gemeinsam erarbeitet und trainiert.

Wir überlassen nichts dem Zufall und möchten talentierte Schüler motivieren und ihnen zur persönlichen Bestleistung verhelfen.

Wie sind die Erfolgschancen für den Schüler nach dieser Förderung?

Natürlich hängt das Ergebnis auch von jedem Schüler selbst ab. Leidenschaft, Fleiss und Ausdauer bestimmen das Erfolgsergebnis. Aber das erarbeitete Konzept geht auf, wie es bereits mehrere bestandene Aufnahmeprüfungen und der daraus erfolgten Aufnahme an Tanzausbildungsstätten und Hochschulen beweisen.

Weitere Auskünfte zum »Pre-Professional«-Programm erteilt Ihnen gerne Frau Carmelina Kirstein, Inhaberin der Ballettschule Kreuzlingen persönlich, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: 077 468 63 32
 
 

Ballettschule Kreuzlingen

 
Wasenstrasse 22
8280 Kreuzlingen
 
T +41 (0)77 468 63 32
E-Mail senden
Telefonische Sprechzeiten
Mo, Di, Do, Fr 10 – 12 Uhr
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
Cookies
Inhaltsverzeichnis
facebookinstagramyoutube